AMEVIDA mit einzigartiger Call-Center-Innovation

Bisher in Deutschland einzigartig personalisierte Multichanel-Kommunikation in Sales und Service steigert Kundendialog, Conversion-Rates und Lead-Effizienz

Eine bisher in Deutschland einzigartige digitale Lösung für Sales und Service präsentiert das Call-Center-Unternehmen AMEVIDA erstmals auf der Branchenleitmesse Call-Center World (CCW) in Berlin vom 19. bis 21. Februar 2019. Gezeigt werden zwei Anwendungen, die Interessenten in Kunden umwandeln und das Kundenbeziehungsmanagement deutlich verbessern.

Call-Center Technologie 3.0 - Die WRAP

Im Mittelpunkt der Präsentation von AMEVIDA steht die digitale Anwendung WRAP auf Mobiltelefonen, Tablets oder anderen smart Devices. Mit der WRAP wird die Kommunikation mit Kunden, Mitarbeitern oder Geschäftspartnern deutlich erleichtert. Als starkes Tool dient die WRAP dafür, um mit Kunden zu interagieren, wo immer man sich gerade befindet: im Shop, am Telefon, im Meeting oder auf einer Website. Die Möglichkeit relevante und gleichzeitig dynamische Informationen basierend auf den Präferenzen des Kunden sekundenschnell zu versenden, ist einzigartig. Noch während eines Gesprächs können so verschiedenste Inhalte - Texte, Grafiken, Bilder, Audio und Video - individualisiert an das Gegenüber versendet werden. Service- oder Sales-Lösungen - wie Produktvorstellungen, Verbraucherinformationen oder Kundengewinnungsaktionen - können mit einer WRAP mit erhöhter Aufmerksamkeit und leichteren Antwortmöglichkeiten zum Interessenten transportiert werden. Bestehend aus cloudbasierten digitalen Karten kann mit dieser smarten Lösung durch einfache, modulare Bedienung nahezu jeder Mitarbeiter personalisierte WRAPs erstellen. Die digitale Anwendung WRAP erleichtert die Steigerung der Conversion Rates, ist auf rechts-konforme Opt-In-Generierung und auf eine effizientere Qualifizierung von Leads ausgerichtet.

Beispielhaft zeigt AMEVIDA, wie diese Technologie im Bereich der Mitarbeiter-Rekrutierung und der Einstellung neuer Arbeitnehmer eingesetzt werden kann. Präsentiert wird auch ein erster Anwendungsfall mit einem Telekommunikation-Kunden und AMEVIDA macht damit Geschmack auf weitere Einsätze in unterschiedlichsten Branchen.

Kommunikation - kontinuierlich, spielerisch und rechtskonform

Auch mit ihrer zweiten digitalen Lösung setzt AMEVIDA auf eine Verbesserung des Kundenmanagements. AMEVIDA präsentiert eine Marketing-Cloud-Plattform für das Chat-Zeitalter. Über Gespräche (Chats) werden Marken und Konsumenten 1:1 auf Websites, Facebook, WhatsApp, WeChat und Amazon Alexa verbunden. Der entscheidende Mehrwert dieses Ansatzes ist, dass Konsumentendaten und rechts-konforme Opt-Ins nahtlos in einem kontinuierlichen, spielerischen Dialog rechtskonform erfasst werden können. Die Bereitschaft, Daten im Kontext zu teilen, ist beim Gesprächspartner rund fünf Mal höher ist als in anderen Formaten. Die Benutzerdaten werden in der DSGVO-konformen Kunden-Datenbank innerhalb der Marketing-Cloud gespeichert, und sind weitaus effektiver als klassische CRM- und Marketingplattformen.

Der Mensch steht im Mittelpunkt - unterstützt durch modernste Technologie

"Der Traffic insbesondere über smarte Mobil-Geräte und soziale Medien nimmt ständig zu. Viele Unternehmen befürchten, dass sie deshalb bald nicht mehr in der Lage sind, auf Anfragen kundenfreundlich und möglichst individuell zu reagieren", beschreibt AMEVIDA-Eigentümer und CEO Dr. Matthias Eickhoff die Entwicklung. Deshalb setzen viele Unternehmen auf die Automatisierung und künstliche Intelligenz, um Anfragen zu beantworten. Die meisten Kunden suchen allerdings nicht nach robotergestützten Antworten, sondern wünschen sich persönliche, sinnvolle Interaktionen mit den Menschen hinter einer Marke, und das möglichst rund um die Uhr auf jedem mobilen Gerät. "Und genau da setzen wir mit unseren neuen Tools an", unterstreicht Eickhoff. "Mit den beiden technischen Innovationen erreichen wir nicht nur ein vielversprechendes Marktpotenzial mit Wachstumschancen für die Zukunft", unterstreicht Dr. Matthias Eickhoff. "Vielmehr heben wir die Callcenter-Technologie auf die nächste technologische Entwicklungsstufe, bleiben trotzdem im Kundendialog auf einer persönlichen, interaktiven Gesprächsebene. Denn bei uns steht der Mensch im Mittelpunkt. Kombiniert mit innovativen Ideen und modernster Technologie halten wir so unseren Spitzenplatz unter den renommiertesten Inhaber geführten Call-Centern in Deutschland," so Dr. Eickhoff abschließend.

Pressekontakt

Erfahren Sie mehr über unser Unternehmen. ​​​​​​​Kontaktieren Sie uns

Sabine Haas
Unternehmenskommunikation & Marketing

+49 209 7070217

Menü