AMEVIDA telefoniert für „Ein Herz für Kinder“

Spendensumme über 200.000 Euro telefoniert

Am Samstag, den 07.12.2019, telefonierten rund 100 Mitarbeiter von AMEVIDA, dem Call Center Riesen im Ruhrgebiet, für den guten Zweck. Alle Freiwilligen, vom Call Center Agenten bis zur Geschäftsleitung, unterstützen tatkräftig mit ihrer Arbeit das Projekt "Ein Herz für Kinder". Die Mitarbeiter haben über 2200 Spendenanrufe entgegengenommen. Allein durch diese Anrufe wurde durch AMEVIDA eine Spendensumme von 213.371 Euro eingenommen. Zusätzlich spendeten viele AMEVIDIANER ihren an dem Abend erwirtschafteten Stundenlohn, immerhin über 2.000 Euro. AMEVIDA selber stockte diesen Betrag auf 5.100 Euro Spendensumme auf.

Die Stimmung in der AMEVIDA Familie war entspannt und gemeinschaftlich. Auch in diesem Jahr war die Aktion ein voller Erfolg. "Wir freuen uns, dass so viele unserer Kollegen "Ein Herz für Kinder" haben und sich in ihrer Freizeit ohne Lohn für den guten Zweck einsetzen", so Daniel Sülberg, Abteilungsleiter der AMEVIDA.

Die Stiftung "Ein Herz für Kinder" unterstützt weltweit Kinder und Familien in Not. Außerdem fördert die Organisation unter anderem in Deutschland Suppenküchen, Kinderkliniken, Kindergärten, Schulen sowie Sport- und Bildungsprojekte. Organisiert wurde die Spendentelefonie durch die Deutsche Telekom AG.

Pressekontakt

Erfahren Sie mehr über unser Unternehmen. ​​​​​​​Kontaktieren Sie uns

Sabine Haas
Unternehmenskommunikation & Marketing

+49 209 7070217

Menü