Callcenter-Riese präsentiert größte Jubilarfeier des Ruhrgebiets

Launige Feierstunde für mehr als 200 Angestellte am Hauptsitz in Gelsenkirchen

"Kennst Du eigentlich den obersten Boss? Der soll ja ziemlich streng sein. Oder kann der auch locker?" Die Leute stecken die Köpfe zusammen; spekulieren, wie der Big Boss wohl so drauf ist. So langsam füllt sich der Saal, am Hauptsitz von AMEVIDA an der Kurt-Schumacher-Straße in Gelsenkirchen. Begrüßung, Hände schütteln, Smalltalk. "Habe überlegt, ob ich überhaupt kommen soll. Was gibt's bei so einer Feier schon Besonderes, bestimmt nur langweilige Reden." Zustimmendes Nicken, ein paar betretene Gesichter. Doch die Firma hat eingeladen, da wird sich schick gemacht, gibt ja bestimmt auch was geschenkt. Schließlich ist man schon zehn Jahre oder sogar länger im Unternehmen.

Es ist eine der größten - vielleicht sogar die größte Jubilarfeier aller Zeiten - auch in der Geschichte des Ruhrgebiets. Was auch daran liegt, dass der aufstrebende Betreiber von Callcentern bisher noch nie seine langjährigen Beschäftigten geehrt hat. Über 210 der insgesamt rund 2.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus den fünf Standorten kommen zusammen.

Und dann steht er plötzlich da, der Chef, oben auf dem Podium. Dr. Matthias Eickhoff! Begrüßt, lacht, freut sich. Meint es richtig ernst, mit den Worten des Dankes und der Anerkennung, das ist zu spüren. Er spricht von Respekt, von Verlässlichkeit, der Wertschätzung, vom Zusammenhalt untereinander. Und von der Verantwortung, die alle gemeinsam tragen und davon, wo die Reise noch hingehen soll: "3.000 Mitarbeiter, das planen wir schon, ist eine Zahl, mit der wir uns am hart umkämpften Markt für die Zukunft aufstellen wollen."

Das geht richtig unter die Haut, alle sind gerührt und lassen sich mitziehen. Dann kommen die Ehrungen von denen, die schon 15, 16, gar schon 19 Jahre dabei sind. Alle sind mächtig stolz. Jeder Einzelne wird von allen gefeiert. Wie schön, dazu zu gehören. "Und wenn man bedenkt", erzählt Eickhoff, "dass fast jeder Zehnte von uns schon so lange hier arbeitet, dann zeigt das, dass wir etwas Besonderes zu bieten haben." Applaus!

Wenig später bekommt jeder seine Urkunde und ein großzügiges Geschenk. Die meisten bleiben länger als gedacht. Es wird viel geredet, Erinnerungen kommen zurück, alte Geschichten. "Weißt Du noch, damals...! Mann, ist das lange her." Die Leute stehen zusammen, freuen sich, lachen. Und man lernt sich kennen, auch die Kolleginnen und Kollegen aus den anderen Standorten. Kinder? Familie? Und mittendrin plaudert mit vielen Dr. Matthias Eickhoff. Und verspricht: "Ab sofort ehren wir unsere Jubilare mindestens einmal im Jahr." Gelächter!

Es geht richtig locker zu hier, was für eine schöne Feier. Wie gut, dass man gekommen ist!

Pressekontakt

Erfahren Sie mehr über unser Unternehmen. ​​​​​​​Kontaktieren Sie uns

Dr. Ayhan Yildiz
Unternehmenskommunikation & Public Relations

+49 209 7070200

Menü